Gefahrstoffe

Neue Anforderungen an die Kfz-Branche

Das Seminar vermittelt das für den Umgang mit Gefahrstoffen in der Kfz-Branche erforderliche Wissen. Eingebettet in das Seminar ist die Belehrung für den gesetzlich zulässigen Theken-Verkauf bzw. -Nichtverkauf von Gefahrstoffen nach § 3 Abs. 2 Chemikalien-Verbots-Verordnung, welche jährlich wiederholt werden muss. Das Vorhandensein der erforderlichen Belehrung ist für diese Tätigkeit gesetzlich verpflichtend.

Es richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Teile & Zubehörbereich sowie der Werkstatt, die im Unternehmen in verantwortungsvoller Position mit Gefahrstoffen bereits umgehen oder zukünftig umgehen werden.

Inhalte

· Rechtliche Grundlagen
· Kennzeichnung / Gefahrensymbole (GHS / CLP-V)
· Umgang mit Gefahrstoffen am Arbeitsplatz (Nahrungsaufnahme etc.)
· EU-Sicherheitsdatenblatt
· Gefahrstoffverzeichnis
· Arbeitsplatzspezifische Betriebsanweisung
· Schutzmaßnahmen / Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
· Lagerung von Gefahrstoffen
· Chemikalien-Verbots-Verordnung

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dauer

1 Tag

Teilnahmegebühr

240,00 € zzgl. MwSt. (inkl. Schulungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Verpflegung)
 
Termine

2017 (nach Vereinbarung)    Berlin
29.11.2017                         Gießen

Anmeldeformular